• Header exxsens Blog
Die exxsens GmbH mit Sitz in Hofheim wurde im April 2011 gegründet. Die Geschäfte der exxsens GmbH werden seit der Gründung geführt von Herrn Gerhard Schnell und Herrn Marc Ehrler. Beide sind zertifizierter SAP-Berater mit mehr als 15 Jahren SAP-Erfahrung. Im August 2012 hat die exxsens GmbH die neuen Büroräume im eigenen Gebäude in der Hofheimer 63, Hofheim a. Ts. bezogen. Derzeit beschäftigt die exxsens GmbH sieben festangestellte Mitarbeiter. Eine Vergrößerung des Teams wird durch die Geschäftsführung angestrebt.

Einschränkung der Testfalltypen

Einschränkung der Testfalltypen

Sie möchten die Testfalltypen für Testfälle entsprechend der bei Ihnen zum Einsatz kommenden Typen einschränken und z.B. den Eintrag „X Externe Anwendung" nicht zur Verfügung stellen.

Weiterlesen
609 Aufrufe

Berechtigungs-Trace

Berechtigungs-Trace

Mit dem Trace können unter anderem Fehlermeldungen von Berechtigungen analysiert werden. Der Systemtrace kann hierbei für 2 Anwendungsfälle genutzt werden:

  • Trace eines Benutzers der mit seinen Berechtigungen scheitert
  • Trace eines Benutzers mit SAP_ALL bzw. übergreifenden Berechtigungen um alle Berechtigungsprüfungen zu sehen die durchgeführt werden.


Weiterlesen
1656 Aufrufe

Benutzer anlegen

Benutzer anlegen

Mit dem folgenden Coding können Sie per ABAP einen Benutzer im System anlegen. Zur Anlage des Benutzers wird der Standard-Funktionsbaustein BAPI_USER_CREATE1 verwendet.

Weiterlesen
737 Aufrufe

Bestehende Rollenzuordnung erweitern

Bestehende Rollenzuordnung erweitern

Mit dem Funktionsbaustein BAPI_USER_ACTGROUPS_ASSIGN können Sie die Rollenzuordnung eines bestehenden Benutzers ändern. Wichtig ist zu beachten, dass die Rollenzuordnung aus der übergebenen internen Tabelle an den Parameter ACTIVITYGROUPS als neue Rollenzuordnung gesetzt wird.

D.h. wenn Sie dem Benutzer weitere Rollen zuordnen möchten, müssen Sie zuerst die bestehende Rollenzuordnung und anschließend die neuen Rollen in die interne Tabelle einfügen bevor Sie den Funktionsbaustein aufrufen.

Weiterlesen
653 Aufrufe

Details zu einem Benutzer lesen

Details zu einem Benutzer lesen

Bei der Programmierung im Berechtigungsumfeld geht es oftmals darum, alle Informationen zu einem Benutzer zu ermitteln. Von der SAP wird hierfür ein BAPI zur Verfügung gestellt. Das folgende Coding enthält den Aufruf des BAPIs.

In den Rückgabestrukturen und internen Tabellen sind nach dem Aufruf alle Informationen zum Benutzer enthalten.

Weiterlesen
745 Aufrufe

Historie von Dokumenten-Attributen auswerten

Historie von Dokumenten-Attributen auswerten

Sie möchten die Historie von Dokumenten-Attributen aus der SOLAR01/ SOLAR02 auswerten um diese z.B. in einem kundeneigenen Report zu verwenden oder in einem BAdI zusätzliche Aktionen oder Prüfungen durchzuführen.

Ein möglicher Zugriff auf die Dokumenten-Attribute ist im Programm SAPLSADOC in der Form-Routine DYNP520_GET_VERSIONS demonstriert. Hier erfolgt der Zugriff über die Methode GET_PHIO_PROPS der Klasse CL_SA_DOC_ATTR_DLG.

Weiterlesen
505 Aufrufe

Kundeneigene Attribute auf Ebene der Geschäftsprozesse

Kundeneigene Attribute auf Ebene der Geschäftsprozesse

Sie wollen auf Ebene der Geschäftsprozesse in Ihrer Projektstruktur kundeneigene Attribute pflegen um diese für die Filterung der Struktur zu verwenden

Weiterlesen
576 Aufrufe

WebDynpro - Dynamisch den Text für eine Caption anpassen

WebDynpro - Dynamisch den Text für eine Caption anpassen

Wenn Sie den Text für einen Bezeichner (Caption) dynamisch zur Laufzeit anpassen müssen, bietet sich die Methode WDDOMODIFYVIEW an. Fragen Sie in der Methode den Parameter FIRST_TIME ab, damit die Aktion nur beim ersten Aufruf durchgeführt

Weiterlesen
582 Aufrufe

WebDynpro - PopUp öffnen

WebDynpro - PopUp öffnen
Mit dem folgenden Coding können Sie im ABAP WebDynpro ein PopUp öffnen. Zur Vorbereitung müssen Sie ein entsprechendes Window anlegen und einen View einbinden. DATA: lo_window_manager TYPE REF TO if_wd_window_manager, lo_api_component TYPE REF TO if_wd_component, lo_window TYPE REF TO if_wd_window.***************************************************...
Weiterlesen
772 Aufrufe

WebDynpro - Ausblenden eines Tabs im Tabstrip

WebDynpro - Ausblenden eines Tabs im Tabstrip

Wenn Sie dynamisch einen Tab zur Laufzeit ausblenden möchten können Sie dies in der Methode WDDOMODIFYVIEW durchführen. Fragen Sie in der Methode den Parameter FIRST_TIME ab, damit die Aktion nur beim ersten Aufruf durchgeführt wird.

Weiterlesen
627 Aufrufe

Empfehlen Sie uns weiter