• Header exxsens Developer Blog
Im exxsens Developer Blog stellen wir Ihnen Tipps & Tricks aus verschiedenen Bereichen der Entwicklung und der SAP-Basis vor. Diese reichen von klassischen ABAP-Themen, über WebDynpro und Berechtigungen bis zu SAP Solution Manager Themen. Gerne stehen Ihnen die Autoren Marcel Schmiechen (Entwicklung, Berechtigungen und Performance) und Marc Ehrler (SAP-Basis und Solution Manager) für Fragen oder Anregungen unter  blog@exxsens.de zur Verfügung.

Änderungsbelege für HCM-Infotypen (Personaladministration)

Über den Report RPUAUD00 können die Änderungsbelege zu HCM-Infotypen der Personaladministration angezeigt werden. Für welche Infotypen und welche Felder der Infotypen Änderungsbelege geschrieben werden, muss jedoch im Vorfeld über die Views V_T585A (Festlegung belegrelevanter Infotypen) V_T585B (Festlegung der zu protokollierenden Fe...
Weiterlesen

Protokollierung von Benutzerdaten, Profilen und Berechtigungen (Änderungsbelege)

​Die Protokollierung für Benutzerdaten, Profile und Berechtigungen ist in SAP immer aktiviert. Die Auswertung der Änderungsbelege erfolgt mit den Transaktionen: S_BCE_68001439 ​(Benutzerstammdaten) RSSCD100_PFCG ​(Rollen/Rollenzuordnung) S_BCE_68001440 ​(Profile) S_BCE_68001441 (Berechtigungen) Die Änderungsbelege geben det...
Weiterlesen

Sortieren von internen Tabellen nach mehreren Spalten (z.B. Datum und Uhrzeit)

Bei der Problemstellung eine interne Tabelle nach Datum und Uhrzeit zu sortieren finde ich immer wieder folgendes Coding: SORT itab BY change_date change_time DESCENDING. Schaut man sich allerdings das Ergebnis an, wird man feststellen das die Sortierung nicht korrekt ist. Für die Problemstellung muss der Zusatz STABLE BY verwendet werden: SORT ita...
Weiterlesen
Markiert in:

Eclipse (ADT) - Probleme bei der Anzeige von WebDynpro-Anwendungen in registrierten Namensräumen

Sollte es bei der Verwendung von Eclipse bei der Anzeige von Controls (z.B. Views von WebDynpro-Anwendungen) zu Problemen kommen, hilft der OSS-Hinweis 2045571 . Der Hinweis enthält eine Korrektur für die Anzeige von Elementen in registrierten (benutzerspezifischen) Namensräumen.
Markiert in:

Jobübersicht in der Transaktion SM37 auf ALV umstellen

Mit dem Report BTC_SWITCH_LIST_GRID haben Sie die Möglichkeit die Anzeige der Jobübersicht in der Transaktion SM37 auf einen ALV-Grid umzustellen. Mit dem Report kann die Anzeige für alle Benutzer oder für spezifische Benutzer umgestellt werden. ​In der folgenden Abbildung sehen Sie die veränderte Ausgabe:
Markiert in:

ABAP WebDynpro - externe URL öffnet sich nicht im PopUp sondern einem neuen Tab

In unserem Post " ABAP WebDynpro Fenster-Handling " haben wir unter anderem auf die Methode CREATE_EXTERNAL_WINDOW des Interfaces IF_WD_WINDOW_MANAGER verwiesen. Sollte sich hier die übergebene URL im Internet-Explorer nicht wie gewünscht in einem PopUp sondern einem neuen Tab öffnen hilft ein Blick in die folgende Einstellung des Interne...
Weiterlesen

ABAP WebDynpro - Fenster-Handling

Hier ein Querverweis zu einem sehr guten Artikel zum Fenster-Handling für ABAP WebDynpro-Anwendungen. Der Artikel zeit die Anwendung des Interfaces IF_WD_WINDOW_MANAGER mit den 4 Methoden CREATE_EXTERNAL_WINDOW ​ CREATE_POPUP_TO_CONFIRM ​ CREATE_WINDOW ​ und CREATE_WINDOW_FOR_CMP_USAGE ​ um neue Fenster und PopUps zu öffnen.

SAP HCM - externe Verknüpfungen

Verknüpfungen werden im SAP HCM verwendet um die Beziehung zwischen Objekten und Strukturen abzubilden und auswerten zu können. Eine Besonderheit sind hierbei die externen Verknüpfungen . Diese externen Verknüpfungen werden dazu verwendet, die Beziehung zwischen Objekten die nicht über die Datenbank PLOG gespeichert werden darzustellen und zu speic...
Weiterlesen

SAP entfernt die Möglichkeit ABAP-Code zu "verstecken"

Mit dem Kommentar *@# am Anfang ABAP-Codings bestand die Möglichkeit, diesen Code im Editor zu verstecken. Da versteckter ABAP-Code eine potentielle Sicherheitslücke im System darstellt hat die SAP mit dem OSS-Hinweis 2198580 - Code-Injection-Schwachstelle in ABAP ein Kernel-Patch veröffentlicht, die dieses Systemverhalten ändert. Das ABA...
Weiterlesen

Vom BAPI / RFC-Funktionsbaustein zum WebService (Inside Out)

In dieser Beitrag möchte ich Ihnen zeigen, wie einfach Sie aus einem bestehenden BAPI / RFC-Baustein in Ihrem SAP-System einen WebService zur Verfügung stellen können. Starten Sie hierzu die Transaktion SE80 und wechseln in das Paket, in dem Sie den WebService anlegen wollen.

Weiterlesen
Markiert in:

Empfehlen Sie uns weiter