By exxsens GmbH on Montag, 10. August 2015
Category: Developer Blog

DOCX-Workshop - Teil 1 (Grundlagen)

Bei dem Dateiformat docx von Microsoft Word handelt es sich um ein XML-basiertes Dateiformat das im ZIP-Format vorliegt. Dies lässt sich einfach veranschaulichen, in dem man eine docx-Datei in der Datei-Endung auf zip ändert und diese anschließend mit einem entsprechenden Programm öffnet.

Die Spezifikation entspricht dem Office Open XML-Format. Weitere Informationen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Office_Open_XML

Diese Tatsache kann man sich nun zu Nutze machen und die XML-Dateien innerhalb dieses ZIP-Containers zu lesen oder zu manipulieren um mit der Word-Datei zu arbeiten. Dies bietet den großen Vorteil, dass dies völlig ohne OLE-Automation und damit ohne Abhängigkeit zum Client funktioniert und so in einer Hintergrund-Verarbeitung möglich ist. Die Verarbeitung eines solchen ZIP-Containers in ABAP zeige ich im nächsten Teil dieser Workshop-Reihe.

Related Posts