Erweitern eines Standard Infotyps im SAP HCM

Einen Infotypen im SAP HCM um kundeneigene Felder zu erweitern ist denkbar einfach. Dies soll in diesem Beitrag an einem ganz einfachen Beispiel gezeigt werden. 

Die SAP hat für die Erstellung von Infotypen und der Erweiterung von Infotypen die Transaktion PM01 als zentralen Startpunkt für diese Tätigkeiten zur Verfügung gestellt. 

Starten Sie nun die Transaktion PM01 und wechseln auf den Tab Einzelbild. Tragen Sie den Infotypen, der erweitert werden soll in das entsprechende Feld ein. Betätigen Sie anschließend die Schaltfläche Objekte generieren.

Auf dem folgenden PopUp müssen Sie anschließend bestätigen, dass die Struktur CI_P0002 angelegt werden soll.

Auf dem nächsten Bild definieren Sie anschließend die kundeneigenen Felder die Sie in den Infotypen aufnehmen wollen. In unserem Beispiel ist dies ein Feld für die Augenfarbe des Mitarbeiters.

Wenn Sie die Struktur aktiviert haben und über den Zurück-Button in die Transaktion PM01 springen, werden Sie noch aufgefordert die Änderungen in einen Transport zu speichern. Dies sind dann auch schon alle notwendigen Schritte für eine einfache Erweiterung. Wie Sie auf der nächsten Abbildung sehen, ist unser Feld schon im Infotypen vorhanden und kann verwendet werden.

In den folgenden Artikeln gehen wir hier auf Prüfungen von Eingaben (Standardfelder und kundeneigene Felder) und den Unterschied zwischen dem entkoppelten und dem nicht entkoppelten Infotypframework ein.