By exxsens GmbH on Montag, 21. September 2015
Category: Developer Blog

Massenhaft Berechtigungsinformationen auf abgeleitete Rollen übertragen

Das Prinzip der Rollenableitung ist bei größeren SAP Installationen natürlich Standard. Bei Rollenanpassungen der "Master-Rollen" müssen die Berechtigungsinformationen immer auf die abgeleiteten Rollen übertragen werden. Dieser Prozess wird manuell nach der Rollenanpassung aus der Transaktion PFCG angestoßen. 

Wird dieser Vorgang vergessen wurde zwar die Master-Rolle angepasst und auch ggfls. transportiert, jedoch hat die keine Auswirkung auf die abgeleiteten und vergebenen Rollen. Ein kleiner Report kann hier gerade während der Implementierungsphase eines Berechtigungskonzeptes helfen und die Rollenableitung in der Massenverarbeitung anstoßen. Der Report verwendet den Standard-Funktionsbaustein SUPRN_TRANSFER_AUTH_DATA der ebenfalls aus der Transaktion PFCG verwendet wird. Jedoch ist es nicht nötig jede einzelne Rolle in der Transaktion aufzurufen und die Ableitung zu starten sondern dies kann bequem durch Selektion im Report vorgenommen werden. Sollte es während der Verarbeitung zu Fehlern kommen, dass z.B. eine Rollenableitung nicht aktualisiert werden kann, erfolgt die Rückmeldung direkt in einem Dialog (via Popup).

Related Posts