• Header exxsens Developer Blog

Verwendung des Reports RHBAUS_PARALLEL

Mit dem SAP Hinweis 1463065 "RHBAUS_PARALLEL: Aktualisierung von Tabelle INDX" empfiehlt die SAP die Verwendung des Reports RHBAUS_PARALLEL anstelle des bisherigen Reports RHBAUS00.

Dieser Report wurde von der SAP dazu entwickelt, die Gesamtlaufzeit der Aktualisierung der zu puffernden strukturellen Berechtigungen zu verkürzen. Im Gegensatz zum Report RHBAUS00 haben Sie hier die Möglichkeit eine Server-/ Logongruppe und sowie die Anzahl der zu verwendenden Workprozesse anzugeben. Somit können Sie den Report für die unterschiedlichen Benutzer parallelisieren.

Folgende Hinweise der SAP sollten beachtet werden:

- Redundanzen, die sich aus der Zuordnung von Profilen ergeben können, die teilweise dieselben Objekte enthalten

- Redundanzen, die sich aus den verwendeten Auswertungswegen ergeben können

- Implementierung des Business Add-Ins (BAdI) HRBAS00_RHBAUS00


Eine der größten Herausforderungen zur Optimierung der Laufzeiten besteht nun darin, die richtigen Benutzer in die unterschiedlichen Jobs zu verteilen. Ein reines bilden von Intervallen für Benutzer nach dem Benutzernamen bringt in der Regel kein optimales Ergebnis. Vielmehr müssen die Laufzeiten der vergangenen Tage für die Benutzer analysiert und danach entsprechend die Jobeinplanung vorgenommen werden. Wir haben uns hier spezialisiert mit einem Report der als Vorläufer zum RHBAUS_PARALLEL gestartet wird, die Laufzeiten analysiert und anschließend gemäß Ihren Vorgaben die Verteilung der Benutzer in die einzelnen Jobs vornimmt.

Aus diesem Report ist unser Produkt fastly entstanden. Weitere Informationen zum Produkt finden Sie hier.

Generische Methode zur dynamischen Erzeugung von i...
Erweitern eines Standard Infotyps im SAP HCM

Ähnliche Beiträge

Empfehlen Sie uns weiter