• Header exxsens Developer Blog

ZIP-File erzeugen

In diesem Artikel wollen wir Ihnen zeigen, wie Sie aus ABAP heraus ein ZIP-File erzeugen und entsprechende Dateien in das ZIP-File einfügen können. Als Vorbereitung haben wir eine entsprechende Struktur im System angelegt

Anschließend darauf aufbauend einen Tabellentypen

Dieser Tabellentyp dient uns als Übergabe für die Methode zur ZIP-File Erzeugung. Die Tabelle enthält die Dateien im XSTRING Format mit der Angabe des entsprechenden Dateinamens unter diese in das ZIP-File eingefügt werden soll.


Unsere Methode enthält als Importing-Parameter also die interne Tabellen mit den entsprechenden Dateien die in das ZIP-File eingefügt werden sollen und als Returning-Parameter das ZIP-File im XSTRING-Format.

In der Methode wird zuerst ein Objekt vom Typ CL_ABAP_ZIP instanziiert. Anschließend werden die übergebenen Dateien abgeloopt und über die Mehtode add der Instanz das ZIP-File angefügt. Am Ende wird die Methode save der Instanz aufgerufen und man erhält als Returning-Parameter das ZIP-File im XSTRING Format.

METHOD create_zip.

  DATA: lo_zip    TYPE REF TO cl_abap_zip.
  FIELD-SYMBOLS: <ls_files>  TYPE /exxsens/i_s_zip.


  CREATE OBJECT lo_zip.

  LOOP AT im_t_files ASSIGNING <ls_files>.
      lo_zip->add( EXPORTING name    = <ls_files>-filename
                             content = <ls_files>-content ).
  ENDLOOP.

  re_v_zip = lo_zip->save( ).


ENDMETHOD.  
Parameter-Transaktion für die Transaktion SE16
E-Mails mit Anlagen versenden (Klasse CL_DOCUMENT_...

Ähnliche Beiträge

Empfehlen Sie uns weiter