By exxsens GmbH on Sonntag, 15. Januar 2017
Category: exxsens lab

nexus - Vorstellung

Wir wollen Ihnen heute eines der Produkte vorstellen, an dem wir gerade arbeiten!

nexus license manager (nexus) bietet Funktionen für die Verwaltung von Verträgen, Lizenzen und Benutzern in SAP Systemen. Es unterstützt sowohl bei der Bearbeitung als auch Verbesserung der Benutzerpflege auf den Systemen. Darüber hinaus stellt die Zuordnung dieser Benutzer im Sinne der Verträge zu den für den Kunden am besten geeignetsten Nutzertyp einen großen Mehrwert dar. Um die Arbeiten rund um den Bereich Lizenzverwaltung und Systemvermessung optimal zu unterstützen, bietet nexus eine moderne Bedienoberfläche im Kacheldesign, angelehnt an die SAP Fiori Gestaltungsrichtlinien und ist dabei vollständig bedienbar über alle Endgeräte hinweg (responsive design).

Im folgenden stellen wir Ihnen einige der Fuktionen vor, die in nexus bereits implementiert sind. Prinzipiell geschieht die Verarbeitung der Daten im BackEnd und es gibt einen zentralen OData-Service, über welchen die jeweils benötigten Daten für das SAPUI5-FrontEnd zur Verfügung gestellt werden.

Systemvermessung

Im Bereich Unterstützung Systemvermessung funktionieren die weiterführenden Kacheln immer nach dem gleichen Prinzip: Wenn es Customizing-Regeln (gepflegt im BackEnd) gibt, die die Zuordnung von Benutzern zu anderen systemrelevanten Daten (Merkmale, Silos, Lizenzen usw) steuern, so gibt es dafür eine eigene Tabelle, die über eine Kachel aufgerufen werden kann. Die Tabellen, die die Zuordnung selbst darstellen, sind ebenfalls über eine eigene Kachel erreichbar. Jede verfügbare Tabelle ist, wenn sinnvoll, mit einer Filterleiste ausgestattet, über die zu jeder Spalte gefiltert werden kann. Davon abgesehen sind die SmartTables mit den üblichen Funktionen (Spaltensortierung, Ein-/Ausblenden von Spalten, Excel-Export usw.) versehen und ordnen ihre Daten bei entsprechend kleiner Auflösung praktisch mit einem sogenannten PopIn innerhalb der Zeile günstig an.

(in den Bildern sieht man die Views: Systemvermessung, Unterstützung Systemvermessung, Benutzer / Merkmal, Tabelle Benutzer-Merkmal, Responsive Tabelle mit PopIn bei kleinen Auflösungen)

Toolbox

Die Tools zur Verwaltung der natürlichen Personen bieten die Möglichkeit die Bestimmung/ Zuordnung über alle angeschlossenen Systeme hinweg zu starten, sich diese anzeigen zu lassen und dann Daten zu einzelnen, ermittelten Personen zu pflegen, falls manuelle Nacharbeiten nötig sind.

(in den Bildern sieht man die Views: Toolbox, Natürliche Personen)

Verträge

Der Bereich Verträge verwalten innerhalb der Vertragsverwaltung bündelt die Kopf- und Detaildaten zu allen Verträgen, die Sie darin anlegen/ speichern. Die App im Master-Detail-Stil bietet eine durchsuchbare Liste der Verträge (es werden angezeigt: Organisations-interne Nummer, System-interne Nummer, Beschreibung; gesucht/ gefiltert werden kann über alle Kopfdaten) und bei Auswahl/ Klick eines Vertrags dann im Detailbereich die dazugehörigen Informationen, nochmals unterteilt in Reiter für Kopfdaten und kundeneigene Felder. Zusätzlich findet sich immer unterhalb der Detaildaten eine Liste der im Vertrag enthaltenen Nutzertypen mit ihrer Anzahl. Es finden sich alle zu erwartenden Funktionen: Verträge können neu angelegt und gelöscht werden; alle Detaildaten können bearbeitet und gespeichert werden (außer Letzter Änderer, Änderungsdatum, Änderungszeit); Neue Nutzertypen können hinzugefügt werden; bei bestehenden Nutzertypen kann die im Vertrag enthaltene Anzahl an Lizenzen verändert werden (Plus, Minus, Stilllegung)

(in den Bildern sieht man die Views: Vertragsverwaltung, Master-Detail mit Kopfdaten-Tab, Tab mit kundeneigenen Felder)

Um interne Prozesse zur Lizenzbedarfsfeststellung abzubilden gibt es ein eigenes Tool in nexus. Entsprechend dem Customizing werden für einen neuen Prozess die auszufüllenden Schritte generiert (hier generisch 05, 10, 15, 20, 25), deren Textinhalt nach interner Abstimmung auszufüllen ist. Durch Drücken des Stifticon vor jedem Schritt öffnet sich ein Pop-up, über das der Text geändert werden kann. Außerdem kann an dieser Stelle der Versionsverlauf/ die Änderungshistorie des jeweiligen Schritts angezeigt werden. In der Listansicht sind zu jedem Schritt zusätzlich folgende Daten sichtbar: letzter Änderer, Prozessnummer, Schritt im Prozess, Versionsnummer des Schritts, Änderungsdatum).

Administration

Im Customizing des zentralen Systems, von dem aus die Systemvermessung durchgeführt/ gesteuert wird, werden für die angeschlossenen Satellitensysteme die entsprechenden Mandanten mit ihren Destinationen gepflegt und können hier angezeigt werden. (im Bild sieht man die entsprechende SmartTable in der responsiven/ mobilen Ansicht mit PopIn)

Abschließende Bemerkungen

Wir hoffen mit den Screenshots und erklärenden Texten einen kleinen Einblick in den derzeitigen Stand der Entwicklung für nexus geben zu können. Das Produkt ist noch ein work-in-progress (sehen sie also gerade die Bilder auch als vorläufig) und hoffentlich können wir hier im Blog demnächst mehr über technische Details informieren, die gerade umgesetzt oder geändert werden. Ein solider Stand ist aus unserer Sicht aber bereits erreicht, weshalb wir uns freuen, etwas dazu veröffentlichen zu können. Kontaktieren Sie uns gern bei Fragen oder Anregungen.

Related Posts